Galerie Virtueller Rundgang Film Beschreibung

Die Marnan Brücke

Diese Brücke wurde Marbin gennant, von dem Wort Mehrbin aus der Awesta. Das Alter dieser Brücke, deren Steinfundamente sehr ähnlich der Shahrestan Brücke sind, ist wahrscheinlich ähnlich dem der Shahrestan oder Gey Brücke. Während diese das nördliche Ufer Zayandehruds mit dem südlichen Ufer im Osten von Isfahan verbunden hatten, verband die Marnan Brücke das nördliche mit dem südlichen Ufer im Westen der Stadt. Die oberen Teile der Brücke sind aus Ziegel aus der Safawidenzeit und wurden durch Khadjeh Sarfaraz, dem Djolfa Komissar, renoviert. Sie ist 186 m lang und 4,8 m breit und besitzt 17 untere und 14 obere Bögen.



برخی دیگر از تورهای موجود