Galerie Virtueller Rundgang Film Beschreibung

Die Shahrestan Brücke

Die älteste Brücke Isfahans ist 107,8 m lang, 5,2 m breit und hat 13 untere und 8 obere Bögen über den Fluß. Ihr Name verweist auf das alte Stadtvietel Sharestan, das hier nördlich des Zayandehrud liegt. Die Fundamente und die runden Bögen der Shahrestan Brücke sind vermutlich sasanidisch, sie wurde aber in buyidischer und seldjukischer Zeit, zwischen dem 10. und 13. Jh. mehrfach repariert und umgebaut. Die in einer leichten Kurve über den Fluß gebaute Brücke ist einfach gestaltet, lediglich niedrige Balustraden sichern ihren schmalen Weg. Sie war die zentrale Stelle, an der die Karawanen aus dem Süden in die Stadt Isfahan einzogen. Deshalb wurde an ihrem nördlichen Ende ein Brückenhaus mit einem bewachten Durchgang errichtet, wo die Karawanen Zoll an die städtischen Behörden zahlen mußten. Jetzt hat man den Fluß 100 m nach Süden umgeleitet und unter der Brücke befindet sich nur noch eine kleine Lache.


     

 



برخی دیگر از تورهای موجود