Galerie Virtueller Rundgang Film Beschreibung

Aramgah-e Saeb Tabrizi ( Mausoleum )

In der Saeb Straße, neben des  Bachs Niasarm ist der berühmte Dichter Saeb Tabrizi beigesetzt, von dem eine von seinen tausenden Versen insbesondere zum Lesen empfohlen wird: Außer des Herzens, die Liebenswürdig verewigt werden soll, Ist die Welt und ihre materielle Dinge vorübergehend Saeb Tabrizi ist in XVII Jahrhundert geboren und im Jahr 1673 gestorben. Er verbrachte sein meisten Leben in Isfahan und ist einer der größten Dichter im indischen Stil. Beeinflusst von ihm und seinen Gedichten wird dieser Stil auch als Isfahani  Stil  bezeichnet. Saeb ist einer der berühmten Ghasidedichter, wobei in seinen Gedichten auch  Ghasal und Massnavi zu finden sind. Die persische Dichtung wurde mit den Gedichten von Saeb wiederbelebt. Der Meisterdichter von der Shah Safi und Shah Abbas II hat auch über die Beschaffenheit der damaligen Bauwerke wie zum Beispiel Chehelsotun gedichtet.

 


برخی دیگر از تورهای موجود