Galerie Virtueller Rundgang Film Beschreibung

Die Djuie Brücke

Diese Brücke ist ein Denkmal der Safawidenepoche und ist in der Regierungszeit von Shah Abass II 1665 erbaut worden. Sie verband die königlichen Gärten wie Bagh Daryacheh und Saadatabad auf der nördlichen und südlichen Seite des Zayandehrud mit herrlichen Gebäuden wie Haft Dast und Namakdan, auch damit Botschafter, Feldherren und besondere Gäste sie zum überqueren des Flusses bei Besuchen des Königs benutzen konnten.

 Diese Brücke nennt man auch Saadatabad Brücke. Sie hat eine Länge von 145,7 m und eine Breite von 4,1 m mit 21 Bögen. Sie hat auch zwei Pavilione mit einer Länge von 13 m bzw. 23 m und einer Breite von 13,8 m die von den Königen als Tribüne für Feste genutzt wurde.

برخی دیگر از تورهای موجود